Abo für Windows 10 offiziell angekündigt

Microsoft wird ein Abo für Windows 10 einführen - allerdings nur für professionelle User.

Microsoft wird ein Abo für Windows 10 einführen – allerdings nur für professionelle User.

Also doch: Microsoft kündigte offiziell ein Monats-Abo für das Betriebssystem Windows 10 an. Allerdings nicht für Otto Normalverbraucher, sondern für Unternehmen und professionelle Nutzer.

Immer wieder war es im Gespräch: Ein mögliches Abo für Windows 10. Seit Microsoft Windows als einen Service bezeichnet, geistert der Gedanke herum, dass irgendwann ein Abo eingeführt wird.

Das Windows-Abo kommt!

Nachdem in einer Preview-Version auch verdächtige Dateien gefunden wurden, welche auf ein Abo hindeuteten, kam nun die offizielle Bestätigung. Ab diesen Herbst wird Microsoft ein Monats-Abo für Windows 10 einführen – allerdings nicht für die reguläre Home-Version. Diese kauft man sich weiterhin wie gewohnt im Handel und kann sie dann so lange nutzen, wie man will – ohne monatlich eine Gebühr bezahlen zu müssen.

Das Abo gilt für Unternehmen und professionelle User, welche die Enterprise-Edition des Betriebssystem benötigen. Die Abo-Version “Windows 10 Enterprise E3” wird ab diesem Herbst über über Cloud Solution Provider (CSP) angeboten. Ein deutscher Preis steht aktuell noch nicht fest, in den USA belaufen sich die monatlichen Kosten allerdings auf 7 US-Dollar. CSP-Partner von Microsoft werden ihren Kunden das gesamte Software-Angebot über einen Abo-Service zur Verfügung stellen können. Dies soll Vorteile für die User mit sich bringen, die nur noch einen Vertrag und Ansprechpartner haben werden.

Neben Windows erhält auch Surface ein Abo. Surface-as-a-Service bietet Kunden die Möglichkeit, Surface-Tablets zu mieten. Hierbei stehen Pakete mit Microsoft-Software wie Office 365 und verschiedenen Support-Services zur Verfügung. Auch hierzu sind noch keine deutschen Preise bekannt.

Ob dies ein erster Schritt hin zu einem generellen Abo für Windows 10 ist, kann man momentan noch nicht sagen. Bisher erklärte Microsoft immer, dass kein Abo für Privatanwender geplant ist. Doch dies könnte sich irgendwann ändern. Aktuell jedoch ist die Nutzung noch kostenlos möglich – ab Ende Juli jedoch kostet die Anschaffung von Windows 10 135 Euro für die Home- und 279 Euro für die Pro-Variante. /ab

Bild-Quellen: Microsoft

News Redaktion am Mittwoch, 13.07.2016 17:36 Uhr

Tags: microsoft abo windows 10

Weitere interessante News

Empfohlene Lektüre Empfohlene Website