Lohnexpermiment mit Cupcakes führte zu Morddrohungen

Wegen Cupcakes wurden Morddrohungen ausgesprochen.

Wegen Cupcakes wurden Morddrohungen ausgesprochen.

Das Experiment einer australischen Universität, den Preis von Cupcakes an das Einkommen und das Geschlecht zu koppeln, löste einen Shitstorm aus, der sich vor allem gegen Frauen richtete. Da diese aufgrund der Lohnunterschiede weniger für das Gebäck bezahlen sollten, kam es sogar zu Morddrohungen.

Experimente fördern oft Dinge zutage, welche die teilweise hässliche Fratze der Menschheit zeigen. So auch ein Cupcake-Experiment einer australischen Universität.

Cupcake-Verkauf führte zu üblem Shitstorm

Das Experiment war eigentlich nur als zusätzliches Event einer Veranstaltung gedacht und führte zu heftiger Kritik, die sogar bis zu Morddrohungen ging. Bestandteil des Experiments war ein Cupcake-Verkauf. Jeder Cupcake sollte für maximal einen Dollar verkauft werden. Allerdings musste nicht jeder diesen Dollar bezahlen. Der Preis war abhängig von dem, was jeder verdiente. Männliche Großverdiener mussten also maximal den einen Dollar bezahlen, während weibliche Geringverdiener nur einen Anteil dessen aufbringen mussten. Damit wollte man den Einkommensunterschied zwischen Männern und Frauen demonstrieren.

Eine dunkelhäutige Verkäuferin kam somit aufgrund ihres Einkommens auf Kosten von nur 55 Cent. Was folgte, hatte so wohl niemand erwartet. Im Internet äußerten sich Menschen, die sich aufs Übelste gegen Frauen und Feminismus aussprachen. “Tötet alle Frauen!” und “Wenn mir eine der Tussen bei dem Verkauf zublinzelt, werde ich sie verprügeln!” oder “Ich werde diese feministischen Fotzen mit ihren Backwaren vergewaltigen!” gehörten mit zu den Beschimpfungen, die auf der Website des Events gepostet oder per E-Mail an die Veranstalter geschickt wurden.

Selbstverständlich wurden die Drohungen und Beleidigungen nur anonym abgegeben. Denn auf dem Campus und während des Verkaufs der Cupcakes ging es friedlich zu. Die Veranstalter erklären, dass die Kommentare zum Verkauf der Cupcakes aufzeigen, wie tief selbst heute noch die Ungleichheit zwischen Männern und Frauen in unserer Gesellschaft verwurzelt sei. Man müsse diese Diskussion in der Öffentlichkeit führen, eine Diskussion, die ihren Anfang nahm, weil Männer keinen Dollar für einen Cupcake bezahlen wollten. /ab

Bild-Quellen: Caroline Frantz / FlickR

News Redaktion am Freitag, 08.04.2016 08:58 Uhr

Tags: morddrohung experiment shitstorm

Weitere interessante News

Webseiten